Wissenslandkarte

Welches Wissen ist in der Tourismusbranche vorhanden?

Die Wissensvermittlung und -generierung bildet den Grundpfeiler der Arbeit des Kompetenzzentrums Tourismus des Bundes. Um der Frage nachzugehen, wie der aktuelle Wissenspool im Tourismus in Deutschland aussieht, welche Inhalte vorhanden sind und wer welches Wissen abbildet, hat im September 2018 der dritte Workshop zum Thema "Aspekte von Wissensmanagement" stattgefunden. Mit Hilfe des Fachbeirats, weiteren touristischen Verbänden sowie Betrieben wurde das vorhandene Wissen der teilnehmenden Branchenvertreter zu den Themen Digitalisierung, Internationalisierung und Tourismus für lebenswerte Regionen erfasst und gebündelt mit dem Ziel, eine Landkarte zur Wissensnavigation zu entwerfen. 

Was ist eine Wissenslandkarte?

Eine Wissenslandkarte ist eine erweiterbare Momentaufnahme der Wissensbestände großer und komplexer Organisationen. Dieser Ansatz wird hier auf die Tourismusbranche übertragen, um Wissensträger und -quellen sowie -kategorien zu identifizieren. In einer Landkarte wird mit Verweisen auf das vorhandene Wissen gearbeitet, ohne im Detail aufzuschlüsseln, welche spezifischen Inhalte sich dahinter verbergen. Die Karte fungiert somit als Orientierungspunkt, um Transparenz zu schaffen und die Nutzung von vorhandenem Wissen zu fördern.

Inhalte

Die Wissenslandkarte bezieht sich auf die drei Schwerpunktthemen des Kompetenzzentrums Tourismus des Bundes und hat das Ziel, möglichst gebündelt die jeweiligen Wissensträger für ein bestimmtes Fachgebiet zu identifizieren, um die Informationssuche zu erleichtern. Die Schwerpunktthemen Digitalisierung, Internationalisierung und Tourismus für lebenswerte Regionen werden inhaltlich aufgebohrt, in Cluster mit dazugehörigen Sub-Clustern aufgeteilt und somit greifbarer gemacht.

Funktionsweise

In der Wissenslandkarte ist zum jetzigen Zeitpunkt (Dezember 2018) das Ergebnis unseres Workshops abgebildet. Ziel ist es, diese Karte kontinuierlich zu erweitern, um einen möglichst umfangreichen Blick auf das vorhandene Wissen innerhalb der Tourismusbranche zu bekommen. Je Thema finden sich die dazugehörigen Cluster, die in Umfang und Inhalt variieren. Wenn Sie auf eines der unten stehenden Cluster klicken, werden Sie zu den jeweiligen Subclustern geleitet, die dann aufschlüsseln, bei welchen Organisationen oder Betrieben sich welches Spezialwissen verbirgt.

Zu den Clustern

Branchenwissen zum Thema Digitalisierung

Branchenwissen zum Thema Internationalisierung

Branchenwissen zum Thema Tourismus für lebenswerte Regionen

 

Dynamische Wissenslandkarte

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste, lesen Sie mehr über die Verwendung in unserer Datenschutzerklärung.