Wissen

Online-Panel

Machen Sie mit beim Markt- und Trendradar Tourismus

Zum Aufbau eines am Bedarf des mittelständischen Tourismusgewerbes ausgerichteten Informationsangebotes führt das Kompetenzzentrum Tourismus des Bundes regelmäßige Onlinebefragungen mit touristischen Unternehmen und Organisationen durch. Auf diese Weise wird ein differenziertes Meinungsbild unterschiedlicher Vertreterinnen und Vertreter der deutschen Tourismuswirtschaft erfasst, welches bei der Gestaltung von Aktivitäten des Kompetenzzentrums berücksichtigt wird.

Was ist das Ziel?

Die Auswertungen des Online-Panels dienen dazu, den spezifischen Informations- und Knowhow-Bedarf unterschiedlicher Branchensegmente zu identifizieren und die Arbeit des Kompetenzzentrums so auszurichten, dass sie den jeweiligen Bedürfnissen bestmöglich entspricht. Die Ergebnisse fließen direkt in die Arbeit unseres Kompetenzzentrums und damit in die bundespolitische Arbeit und Meinungsbildung ein.

Worum geht's?

Mit der Unterstützung von Branchenverbänden werden Betriebe unterschiedlicher Branchensektoren aufgerufen, sich in regelmäßigen Abständen an den Befragungen zu beteiligen und spezifische Fragen zu wechselnden Themen zu beantworten.

Wie kann ich mitmachen?

Die Panel-Befragung ist ein mehrstufiges Verfahren. Mit der Registrierung erklärt sich jeweils eine Person Ihres Betriebes damit einverstanden, in regelmäßigen Abständen an den Befragungen des Kompetenzzentrum Tourismus des Bundes teilzunehmen. Registrierte Personen erhalten dann in regelmäßigen Abständen einen personalisierten Befragungslink zugesandt und werden gebeten, innerhalb von zwei Wochen einen digitalen Fragebogen zu beantworten. Es werden Vertreterinnen und Vertreter unterschiedlicher Branchensegmente befragt. Die Antworten werden selbstverständlich anonymisiert ausgewertet.

Lassen Sie uns wissen, was Sie bewegt und registrieren Sie sich hier für unser Online-Panel.

Was passiert mit den Ergebnissen?

Die Ergebnisse des Markt- und Trendradars dienen als Grundlage für die weitere Arbeit des Kompetenzzentrums. Wir diskutieren sie im Rahmen unserer Veranstaltungen mit Politik, Wirtschaft und Wissenschaft und entwickeln gemeinsam mit Branchenvertretern praxisorientierte Lösungsansätze. Die Kurzfassungen der Panelumfragen werden allen registrierten Personen vor der Veröffentlichung mit unserem Newsletter zugesandt. Im Anschluss stellen wir diese hier zum Download zur Verfügung.

03.11.2021 | Online Panel | Faktor Mensch

Die Revitalisierung verläuft nicht homogen: Ergebnisse der Onlineumfrage "Die Zukunft der Geschäftsreise"

Die Erholungszyklen in den verschiedenen Branchsegmenten der Tourismuswirtschaft verlaufen mit unterschiedlicher Geschwindigkeit. Während sich Freizeit- und inländischer Tourismus anscheinend schneller erholen, ist der Geschäftsreisemarkt und der damit verknüpfte MICE-Markt (Meetings, Incentives, Kongresse, Events) von Covid-19 im besonderen Maße betroffen.

weiterlesen
09.06.2021 | Online Panel | Faktor Mensch

Das neue Reisen: Corona sorgt bei Anbietern und Kunden für geänderte Präferenzen

Die Corona-Pandemie hat deutliche Auswirkungen auf die Präferenzen von Anbietern und Kunden. Das Kompetenzzentrum Tourismus des Bundes hat die touristischen Prioritäten von Reisenden und Unternehmen erfragt. Die Ergebnisse einer SINUS-Befragung unter rund 1000 Personen sowie die Branchen-Perspektive unseres aktuellen Online-Panels wurden dabei miteinander verglichen. Der Kurzbericht zur Untersuchung steht ebenfalls zum Download bereit.

weiterlesen
Das neue Reisen Titelbild
13.04.2021 | Online Panel

Welche Voraussetzungen braucht die Revitalisierung des Tourismus?

Wenn es um den Neustart im Tourismus geht, ist die Branche geteilter Meinung: Für rund die Hälfte der 552 befragten Unternehmen sollte der Neustart als Chance betrachtet und mit zukunftsweisenden Veränderungen verknüpft werden. Die andere Hälfte möchte schnellstmöglich zurück zu "business as usual", um Existenzen und Arbeitsplätze zu sichern.
Vor allem sollte der Neustart nachhaltiger, wertschätzender und digitaler sein. Bei steigendem Nachhaltigkeitsbewusstsein gehen die Betriebe allerdings nicht davon aus, dass sich auch das tatsächliche Verhalten der Kunden ändern wird. Dennoch planen die meisten, ihre Angebote nachhaltiger zu gestalten. Nachhaltigkeit ist angebotsgetrieben.

weiterlesen
15.01.2021 | Online Panel | Lebensräume und Tourismusakzeptanz | Digitalisierung und Wandel

Wie können nachhaltige Mobilität und Besucherlenkung gestaltet werden?

Das zweite Online-Panel des Jahres 2020 im Befragungszeitraum vom 08. bis 30. September 2020 unterstreicht noch einmal die Bedeutung des Themas: Die nachhaltige Gestaltung von touristischer Mobilität und die Lenkung von Besucherströmen werden in nächster Zukunft so wichtig sein wie nie zuvor.
Dennoch wird das Thema Besucherlenkung bisher nur auf einzelbetrieblicher Ebene angegangen. Es fehlen vor allem finanzierbare digitale Instrumente und Besucherdaten, um die Besucherströme effektiv steuern zu können. Um nachhaltige Mobilität zu fördern, muss vor allem die Zusammenarbeit zwischen Verkehr und Tourismus gestärkt werden. Unser Panel zeigt die größten Nachholbedarfe und geeignete Maßnahmen auf.

weiterlesen
09.07.2020 | Online Panel | Digitalisierung und Wandel

Welchen Mehrwert bietet die Digitalisierung?

Mit dem ersten Online-Panel dieses Jahres im Befragungszeitraum 12. Februar bis zum 16. März 2020 wurden zwei Zielsetzungen verfolgt: Zum einen wurde der aktuelle Digitalisierungsstand der Betriebe erhoben und die dringendsten Nachholbedarfe identifiziert. Diese sind vor allem in der häufig fehlenden Digitalisierungsstrategie und organisatorischen Verankerung der Digitalisierung begründet. Zum anderen wurden die digitalen Wertschöpfungsprozesse näher beleuchtet. Die befragten Betriebe planen ihre digital generierten Umsätze bis zum Jahr 2030 im Mittel um 133 Prozent zu steigern. In diesem Rahmen wurden auch die Mehrwerte einzelner digitaler Technologien untersucht.

weiterlesen