Veranstaltungen

LIFT-Wissen liefert wertvolle Impulse für einen zukunftsfähigen Tourismus

Die Zwischenergebnisse der Fördermaßnahme LIFT-Wissen liegen vor. Die 18 innovativen Forschungsprojekte liefern mit ihren Studien und Konzepten aktuelles Wissen und zielführende Ansätze für den Tourismus 2025: Nachhaltig.Wertschätzend.Innovativ.

Unter Führung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz betreut das Kompetenzzentrum Tourismus des Bundes Forschungsprojekte, die zur Belebung des Tourismus in Deutschland beitragen. In Konzeptpapieren, Handlungsleitfäden und Zielgruppenuntersuchungen zu hoch relevanten Themen, wie Klimaschutz, Digitalisierung, und Fachkräftesicherung zeichnen die Projekte verschiedenste Ansätze zur Handhabung aktueller Herausforderungen. Die Ergebnisse sind so vielfältig wie die Tourismusbranche selbst.

Die gewonnen Erkenntnisse bieten wertvolle Impulse für die Tourismuswirtschaft und die Politik, um einen zukunftsfähigen Tourismus zu ermöglichen. „Die Impulse, die Sie geben, sind wichtig für die Branche und sie kommen genau zur richtigen Zeit“ sagt auch Claudia Müller, Koordinatorin der Bundesregierung für Maritime Wirtschaft und Tourismus.

Mehr Informationen zu LIFT-Wissen und den Projekten gibt es hier. Die finalen Ergebnisse werden in den kommenden Wochen vorgestellt. Informationen und fortlaufende Aktualisierungen hierzu gibt es auf unserer Website.

LIFT-Wissen ist eine Fördermaßnahme des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK), die explizit den Aufbau von Wissen und Know-How in der Tourismusbranche fördert. Mit insgesamt einer Millionen Euro unterstützt das Ministerium so den Erholungsprozess der Branche. Von insgesamt 49 starken Interessensbekundungen konnten sich 18 Forschungs- und Entwicklungsvorhaben durchsetzen. Das Kompetenzzentrum Tourismus des Bundes hat die Fördermaßnahme fachlich begleitet und die Projekte während ihrer Bearbeitungszeit beratend unterstützt.

zurück