15.02.2019 #RICHTIGGEMACHT: Videos zur touristischen Ausbildung sind ein Hit in Social Media

Mit der Social-Media-Aktion #richtiggemacht hat das Kompetenzzentrum Tourismus des Bundes junge Menschen für eine Ausbildung in touristischen Berufen begeistert. Die kurzen Video-Spots wurden insgesamt 19,7 Millionen mal auf Youtube, Facebook und Instagram abgespielt.

Mit dieser Aktion wird der Fachkräftemangel als eine der drängendsten Herausforderungen in vielen touristischen Bereichen zielgenau und innovativ angegangen. Ziel von #richtiggemacht ist es, wichtige Impulse und Fakten für die Berufsentscheidung zu liefern. Das Kompetenzzentrum Tourismus des Bundes hat diese Informationen mit Unterstützung vieler Verbände und Institutionen auf der eigenen Seite Richtiggemacht-Tourismus.de gebündelt. Auch unsere Testimonials aus den sozialen Netzen treten hier mit ausführlicheren Interview über ihre Berufswahl auf:

Mehr als 153.000 junge Menschen haben die Video-Ads als Anregung genutzt, um sich anschließend auf unserer Web-Site über touristische Ausbildungsoptionen zu informieren.

Nach den Erfolgsfaktoren des Online-Marketings war die zielgerichtet auf potenzielle Nachwuchs-Touristiker ausgesteuerte Aktion mit knapp einer Millionen Beitragsinteraktionen ein voller Erfolg. Drücken wir die Daumen, dass sie in der Tourismuswirtschaft nachhaltig positiv wirkt. Richtiggemacht-Tourismus.de bleibt auch nach Auslaufen der Social-Media-Kampagne abrufbar.

05.02.2019 Förderprogramm „LIFT“: 162 Einreicher lösen Innovationswelle aus

Das Interesse an der Förderung zur Leistungssteigerung im Tourismus (LIFT) ist herausragend.
Insgesamt haben uns 162 Einreichungen aus allen Bereichen der deutschen Tourismuswirtschaft erreicht.

In den vergangenen Wochen wurden die Interessensbekundungen umfassend gesichtet und bewertet, bevor das Programm nun in seine heiße Phase geht: in Kürze werden die ersten Einreicher zur Erstellung und Abgabe ihrer offiziellen Förderanträge aufgefordert.
Wir bedanken uns schon jetzt herzlich bei allen, die mit ihren Ideen dem Tourismus in Deutschland wertvolle Impulse geben.

Weitere Einzelheiten zum Förderprogramm "LIFT" des BMWi folgen in Kürze.
Lesen Sie auch unsere Medienmitteilung.

LIFT Berg klein

Unsere Zusammenarbeit

Wissensmanagement: Relevanz statt Informations-Überfluss

Verfügt die deutsche Tourismuswirtschaft über genügend Wissen? Wer weiß was? Und was wissen wir nicht? Das haben wir nicht nur in unserem ersten Online-Panel gefragt. In unserer Workshop-Reihe haben wir der Branche auf den Zahn gefühlt. Und wir arbeiten an Lösungen. Der Stand der Dinge.

weiterlesen

Unser Auftrag

Ganz nah am Puls der Branche

Wir generieren täglich neues Wissen. Und wir geben es Ihnen künftig weiter. Erfahren Sie mehr über unsere Arbeit.

Das Kompetenzzentrum Tourismus des Bundes engagiert sich intensiv im Bereich der Generierung von Wissen und Daten für die Tourismuswirtschaft. Unsere Arbeit bietet Handlungsoptionen, Maßnahmenvorschläge sowie Orientierungspunkte und Entscheidungshilfen für die Praxis.

Diese Website ist eine Schnittstelle zwischen wissenschaftlich generierten Informationen und dem operativen Geschäft der Tourismuswirtschaft. Wir lernen täglich hinzu. Wir werten nicht nur externe Studien aus, wir erstellen diese auch selbst.

mehr erfahren

Unser Team

Eine starke Gemeinschaft für eine starke Branche

Das Kompetenzzentrum Tourismus des Bundes arbeitet im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages. Neutralität ist unser oberstes Gut, die Vielfalt der Tourismuswirtschaft unsere tägliche Arbeit. Lesen Sie hier mehr über unser Team und unser Partner-Netzwerk.

mehr erfahren

Ihre Ansprechpartner im Kompetenzzentrum Tourismus des Bundes

DSC 8646
Dirk Rogl
FT
Bild Thorsten neu
ND

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste, lesen Sie mehr über die Verwendung in unserer Datenschutzerklärung.