News

Siegeszug der Plattformökonomie auch in der Bustouristik?

Digitale Plattformen befinden sich weltweit auf dem Siegeszug. Im Jahr 2018 konnten die großen Portale zum wiederholten Mal Wertzuwächse realisieren, die deutlich über dem Wachstum traditioneller Unternehmensmodelle liegen. Doch mit einem Anteil von 3% an den 60 wertvollsten Plattformen droht Europa den Trend zu verschlafen. In Deutschland kennen 54% nicht einmal den Begriff der digitalen Plattform.

Ob und in welcher Weise die mittelständische Bustouristik in Deutschland an der Plattformökonomie partizieren kann, darüber sprach Prof. Dr. Quack, Projektleiter des Kompetenzzentrum des Bundes, am 20.03.2019 auf dem bdo-Kongress im Rahmen der Fachmesse BUS2BUS. Im Anschluss an den Vortrag wurde mit Experten aus Politik und Tourismus diskutiert.

Die Präsentation des Vortrags können Sie sich hier ansehen.

Nähere Informationen zur Fachmesse BUS2BUS und zum bdo-Kongress finden Sie hier.

zurück