Tourismusförderung

Entwicklung eines Strategiekonzepts zur Verbesserung der Verfügbarkeit glaubwürdiger Informationen über nachhaltige Angebote im Tourismus

Antragsteller: Outdooractive AG

Projektpartner: Compass Tourismus Partner eG, Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde und RWU Hochschule Ravensburg-Weingarten

 

Hintergrund dieses Vorhabens ist zu untersuchen, wie Potenziale nachhaltigen Reisens zukünftig besser ausgeschöpft werden können, um einen Beitrag zur Wiederbelebung des Tourismus im Sinne des “Build-back-better” Gedankens zu leisten. Das Projekt erforscht, mit welchen strategischen Ansätzen die Auffindbarkeit, Transparenz und Verbreitung nachhaltiger Produkte und Dienstleistungen kleiner und mittlerer Unternehmen im Tourismus durch strategische Partnerschaften zwischen Tourismusplattformen und Anbietern von Zertifizierungsprogrammen für nachhaltige Tourismusangebote gesteigert werden kann.

Welche Wissenslücken sollen geschlossen werden?

  • Kooperationsmöglichkeiten und Synergien zwischen digitalen Plattformen und Anbietern von Zertifizierungsprogrammen für nachhaltige Tourismusangebote.

Welche neuen Erkenntnisse sind zu erwarten?

  • Erkenntnisse zur Förderung der digitalen Sichtbarkeit nachhaltiger Angebote
  • Technische und fachliche Rahmenbedingungen zur besseren Verbreitung nachhaltiger Angebote

Welche Methoden werden angewandt?

  • Probandentest im Usability Lab
  • Quantitative Panel-Befragung
  • Design Thinking Workshop
  • Systemische Visualisierung

Welche Ergebnisse wurden erzielt?

  • Hürden zur Buchung von nachhaltigen Angeboten sind Auffindbarkeit, Orientierungslosigkeit der Kunden, niedrige Priorisierung und ein problematisiertes Image.
  • Die Kommunikation von Nachhaltigkeit erfordert eine gewisse Detailtiefe und Transparenz. Digitale Kennzeichnung und Darstellungsformen von nachhaltigen Angeboten werden grundsätzlich positiv bewertet.
  • Auswahlmöglichkeit der wichtigsten Themenbereiche zur Nachhaltigkeit stellt aus Sicht des Nutzers ein wichtiges Konzept dar
  • Es fehlen digitale Datenstandards im Bereich der Nachhaltigkeit, um Datenflüsse zwischen den Akteuren im Tourismus zu gewährleisten.
  • Nachhaltigkeit im Tourismus erfordert Kooperationen, Leadership und Investment.
zurück

Jetzt die Ergebisse einsehen

Der Ergebnisbericht der Studie "Entwicklung eines Strategiekonzepts zur Verbesserung der Verfügbarkeit glaubwürdiger Informationen über nachhaltige Angebote im Tourismus" ist hier verfügbar.

Weitere Fragen zum Projekt?

Ansprechpartner

Dominik Huber
E-Mail: info@outdooractive.com